Das Angebot „Stadt der Kinder“ zieht um!

Das Angebot „Stadt der Kinder“ zieht um auf die Website der Stadt Würselen. Die aktuellen News finden Sie ab jetzt auf der Seite... weiterlesen

„Youcult“ Jugendkulturprogramm in Würselen und Herzogenrath

Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren sind herzlich eingeladen am Kulturprogramm "Youcult" in Würselen und Herzogenrath teilzunehmen. Für jeden ist etwas dabei... weiterlesen

Ferienspiele 2018 in der Stadt Würselen

Erstmalig stellt die „AG 78“ der Stadt Würselen die Ferienangebote für die Sommerferien 2018 gemeinsam vor.

Das vollständige... weiterlesen

Donnerstag, 10.04.2014

Aktivitäten des Jugendamtes beim Cityfest in Würselen

Auch das Jugendamt der Stadt ist beim Cityfest am 4. Mai wieder aktiv und bietet eine Vielfalt an Informationsmöglichkeiten und Unterhaltung für Kinder und ihre Eltern.
Den Rahmen bilden wie in den vergangenen Jahren natürlich der Kinderflohmarkt und die attraktiven Spielmöglichkeiten, die die Partner des Kreisjugendringes Hildburghausen wieder auf dem unteren Morlaixplatz aufbauen.
Der Kinderflohmarkt findet auf den Wegen rund um das Parkdeck am unteren Morlaixplatz statt. Von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr können Kinder ihre alten Kleider, Spiele, Schulsachen o.ä. zum Verkauf anbieten. Trödel und Erwachsenensachen sind auf diesem Kinderflohmarkt leider nicht erlaubt. Anmelden kann man sich hierfür beim Jugendamt der Stadt, Zimmer 204 im Rathaus Morlaixplatz. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,- Euro pro Stand.
Neben dem vielbesuchten Flohmarkt bietet der Kreisjugendring Hildburghausen wieder die attraktive Spiellandschaft an. Die Mitarbeiter aus Würselens Partnerstadt bauen für die Würselener Kinder ihre Hüpfburgen, Riesenrutschen und Klettertürme auf. Daneben haben die Kinder an Schmink- und Bastelständen die Möglichkeit, viel Zeit beim Cityfest zu verbringen.
Aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  der städt. Jugendeinrichtungen  stellen ihre Angebote vor. In diesem Jahr bildet das Landesprojekt „KulturRucksack“ den Rahmen für interessante Angebote, die die Kinder für sich ausprobieren können. Aber auch eine kleine Ausstellung von bisher in diesem Projekt fertiggestellten „Kunstwerken“ wird auf dem unteren Morlaixplatz zu sehen sein.

Bei diesen vielen Angeboten für Kinder sollen aber auch die Eltern kommen nicht zu kurz kommen. Während die Kinder die vielfältigen Angebote nutzen, haben die Eltern die Gelegenheit, sich am Informationsstand des Jugendamtes über die Kampagne „Im Blick“ der Jugendämter in der StädteRegion sowie über Beratungs- und Fortbildungsangebote für Eltern zu informieren.

Informationen zum Programm des Jugendamtes beim diesjährigen Cityfest sind beim Jugendamt, Herr Brings unter der Rufnummer 02405 – 67408 erhältlich.