Ferienspiele 2018 in der Stadt Würselen

Erstmalig stellt die „AG 78“ der Stadt Würselen die Ferienangebote für die Sommerferien 2018 gemeinsam vor.

Das vollständige... weiterlesen

Informationsabend für Eltern zur Mediennutzung von Kindern

Ein Leben ohne ihre beliebten Fernsehserien und DVDs ist für die meisten Kinder heute nicht mehr vorstellbar. Doch neben dem Fernsehen kommen auch immer früher Tablets, Spielkonsolen... weiterlesen

Cityfest in Würselen am 06.05.2018

Wie in jedem Jahr bietet die städtische Jugendarbeit im Rahmen des Cityfestes zahlreiche Spielmöglichkeiten für Kinder an. Ihr findet uns ab 11.00 Uhr auf dem Parkdeck des... weiterlesen

Mittwoch, 28.12.2011

Dance-Battle des Jugendamtes in der Diskothek Berks

Würselen (psw). Das erste Hip Hop Movement Tanz Battle startete jetzt das Jugendamt der Stadt Würselen in Kooperation mit der Würselener Diskothek Berks Dancing. Rund 200 Jugendliche haben die Veranstaltung besucht und 40 Jugendliche im Alter von 14 bis 25 Jahre haben an dem Wettbewerb teilgenommen.

Vor dem Anfang starten

Die Tänzer haben auf einem hohen tänzerischen Niveau eine faire und stimmungsvolle Show geboten. Die professionelle Jury kürte Frankie (Hip Hop), der aus Düsseldorf angereist ist, und Milan E. aus Aachen (Breakdance) als Gewinner des Abends. Sie erhielten ein Preisgeld in Höhe von 100 Euro. Die weiteren Finalisten haben eine Urkunde und Getränkegutscheine erhalten. Live Acts kamen an dem Abend auch nicht zu kurz, Khal-ID aus Aachen und Darko mit seiner Crew aus Würselen haben das Event abgerundet. Das Tanz Battle in den Tanzstilen Breakdance und Hip Hop war ein voller Erfolg, da sind sich alle Beteiligten einig. Die Mitarbeiter der Offenen Jugendarbeit der Stadt Würselen Lathifa Laghribi, Imane Lazrak, Britta Sachse, José Herbella und Frank Satzkowski, die die Veranstaltung geplant und an dem Abend begleitet haben, waren mit der positiven Resonanz sehr zufrieden und freuen sich gemeinsam mit den Teilnehmern auf ein nächstes Mal. Ein großes Dankeschön gilt dem Team von Berks Dancing insbesondere dafür, dass sie Räumlichkeiten und DJ zur Verfügung gestellt und die Veranstaltung damit ermöglicht haben.

Vor dem Anfang starten

Herausgegeben am 28.12.2011 / Pressestelle Stadt Würselen – Miriam Ameri