„Youcult“ Jugendkulturprogramm in Würselen und Herzogenrath

Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren sind herzlich eingeladen am Kulturprogramm "Youcult" in Würselen und Herzogenrath teilzunehmen. Für jeden ist etwas dabei... weiterlesen

Ferienspiele 2018 in der Stadt Würselen

Erstmalig stellt die „AG 78“ der Stadt Würselen die Ferienangebote für die Sommerferien 2018 gemeinsam vor.

Das vollständige... weiterlesen

Informationsabend für Eltern zur Mediennutzung von Kindern

Ein Leben ohne ihre beliebten Fernsehserien und DVDs ist für die meisten Kinder heute nicht mehr vorstellbar. Doch neben dem Fernsehen kommen auch immer früher Tablets, Spielkonsolen... weiterlesen

Dienstag, 05.06.2012

Gesund sein will gelernt sein

Gesundheitserziehung im städt. Familienzentrum

Gesund sein will gelernt sein

Im Rahmen der Gesundheitswoche besuchte die „Kräuterfee“ Uta Splettstößer den Garten des städt. Familienzentrums „Lebens-Spiel-Raum“ in der Gerh- Hauptmann - Str. Unterwegs mit den neugierigen Kindern entdeckten sie dort, welche leckeren Geheimnissen der Garten birgt.

Renate Rütters, Leiterin der Einrichtung staunte, was die Kinder alles zu dem Projekt: „Gesund sein will gelernt sein“ in ihren Gruppen erarbeitet haben und wie viel die Kinder die Ergebnisse in den Alltag einbeziehen.

Gesund sein will gelernt sein

„Nicht nur unsere Kräuterspirale bietet frische Kräuter, oft findet man auch in anderen Ecken unseres Gartens Pflanzen, die die Kinder riechen und probieren und sogar auf dem Mittagstisch als Beilage zu finden sind“ .

Gesund sein will gelernt sein

So sammelten die Kinder Pflanzen für einen leckeren Kräuterquark und bereiteten ihn anschließend gemeinsam zu, genossen ihn auf einem knusprigen Brot zusammen mit einem selbstgezupften, bunten Kräuter-Blüten-Tee.

Gesund sein will gelernt sein