Das Angebot „Stadt der Kinder“ zieht um!

Das Angebot „Stadt der Kinder“ zieht um auf die Website der Stadt Würselen. Die aktuellen News finden Sie ab jetzt auf der Seite... weiterlesen

„Youcult“ Jugendkulturprogramm in Würselen und Herzogenrath

Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren sind herzlich eingeladen am Kulturprogramm "Youcult" in Würselen und Herzogenrath teilzunehmen. Für jeden ist etwas dabei... weiterlesen

Ferienspiele 2018 in der Stadt Würselen

Erstmalig stellt die „AG 78“ der Stadt Würselen die Ferienangebote für die Sommerferien 2018 gemeinsam vor.

Das vollständige... weiterlesen

Donnerstag, 28.05.2009

Klangcooltour MusikContest: Gewinnerbands stehen fest

Bei dem von der Aktion "Generation Jugend – Du hast die Wahl" ausgelobten Musik-Contest für junge Bands stehen nunmehr die per Online-Voting ermittelten Gewinner fest.

Die meisten Stimmen erhielt "Longing For Tomorrow" mit  insgesamt 1863 gültigen Stimmen, dicht gefolgt von "Chapter 2" mit 1678 gültigen Stimmen.

Longing for Tomorrow spielen seit  2004 zusammen. Mit ihrem hauseigenen Label haben sie zwei Demos und drei Alben auf den Markt gebracht. Die drei Jungs aus Aachen legen sich in der Kategorie Indie und Rock ins Zeug. David Frings (Gesang und Gitarre), Damian Altdorf ( Schlagzeug) und Samuel Dickmeis (Bass und Gesang) haben mit ihrem hauseigenen Label zwei Demos und drei Alben auf den Markt gebracht. Entsprechend gefüllt ist ihre Bandvita mit Gigs, Touren und Samples. Über ihr Label Unpopular Disclose Records haben Sie bereits ein paar Platten in Japan, in den Staaten und in Brasilien verkauft. Für 2009 ist daher eine Reise samt Tour in Brasilien geplant.

Chapter 2 setzt sich aus fünf Musikern unterschiedlicher Herkunft zusammen: Leonard Steigerwald (Schlagzeug) stammt aus Deutschland, Gerrit De Bruecker
( Bass) und Luca Johnen ( Gitarre) kommen aus Eupen. Der gebürtige Kosovo-Albaner Shqiprim Thaqi (Gesang) und sein Bruder Vendim (Gitarre und Gesang) leben seit fünf Jahren Belgien. Im Oktober 2007 gründeten die Fünf ihre Band, um ihrem seelischen Empfinden einen Klang zu geben , wie sie sagen. Ihre Stücke sind eine Mischung aus Punk, Rock und Metal.

Den Jury-Preis des Contests ergatterte die Band "Kids in the Riot"

Die fünf Musiker von  "Kids in the Riot“ aus Aachen sorgten bereits bei der Hamburger Off-TV-Show Balcony TV für Furore: Max, Stefan, David, Patrick und Lukas, alle im Alter von 19 Jahren, begeisterten die Moderatorin mit einer Live Performance aus Indie, Electronic und Alternative. 2008 gewannen Kids in the Riot das belgische Jukutu Newcomer Festival. Die Band existiert seit Ende 2007 unter dem Namen Corrupt n´ Toxic. 2009 tauften die fünf Jungs sich in Kids in the Riot um.

Die genannten drei Gewinnerbands treten  am Samstag, 06. Juni 2009 ab 19.00 Uhr auf der Burg Wilhelmstein in Würselen-Bardenberg im Vorprogramm von Pascal Finkenauer auf, der an diesem Abend anlässlich des Abschusses des Klangcooltour-Projektes ein Gastspiel auf der Freilichtbühne gibt. 

Pascal Finkenauer
Seit über 15 Jahren findet man Pascal Finkenauers prägnante Stimme in den unterschiedlichsten Nischen der Musiklandschaft. Mit 16 steht er mit der Posthardcore Band Exhaust auf Bühnen im Hamburger Umland. 2001, als Frontmann des erfolgreichen Electro- Kollektivs JAW, wird er über die Grenzen bekannt. Seine verschrobenen Texte und die exaltierten Live Shows gelten als Spezialität. 2004 erscheint das Punkalbum seiner Nebenbei-Band "The Black Cherries". Das Album wird Spex Platte des Monats. Konzerte im Vorprogramm der Blues Explosion, Dick Dale und Fettes Brot folgen. "Radiotauglichkeit" beweist er 2005, als sein "An Tagen wie diesen" mit FETTES BROT und ihm als Sänger die Top Ten chartet. Pascal Finkenauer geht mit FETTES BROT in die großen TV Shows, auf Tourneen und über die Festivals.
Nun gibt es ein neues Album von ihm: "unter grund" ist seit Februar 2009 im Handel. Mit der gleichnamigen Single, einem Losgeh-Stück mit tollem Groove, vertrat Pascal Finkenauer Rheinland-Pfalz bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest in Potsdam.

Eintrittskarten zum Klangcooltour-Konzert sind zu einem Preis von 6,00 Euro erhältlich an den bekannten Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse der Burg Wilhelmstein.
Nähere Informationen zum Musik-Projekt gibt es unter:
www.klangcooltour.de
www.generation-jugend.de
www.burg-wilhelmstein.com