Das Angebot „Stadt der Kinder“ zieht um!

Das Angebot „Stadt der Kinder“ zieht um auf die Website der Stadt Würselen. Die aktuellen News finden Sie ab jetzt auf der Seite... weiterlesen

„Youcult“ Jugendkulturprogramm in Würselen und Herzogenrath

Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren sind herzlich eingeladen am Kulturprogramm "Youcult" in Würselen und Herzogenrath teilzunehmen. Für jeden ist etwas dabei... weiterlesen

Ferienspiele 2018 in der Stadt Würselen

Erstmalig stellt die „AG 78“ der Stadt Würselen die Ferienangebote für die Sommerferien 2018 gemeinsam vor.

Das vollständige... weiterlesen

Donnerstag, 06.11.2008

Projektwoche der K.O.T. St. Sebastian "Du hast die Wahl" - Gemeinsam gegen Rechts

Das Projekt "Generation Jugend" der städtischen Jugendpfleger von Kreis und Stadt Aachen von 2007 findet 2008 in dem Projekt "Du hast die Wahl" einen Nachfolger.

Hans Brings vom Würselener Jugendamt dazu: "Dieses Projekt ist ein jugendpolitisches Projekt, das Maßnahmen und Aktionen gegen rechtsextreme Aktivitäten umfasst sowie Jungwähler befähigt und ermutigt, ihr kommunalpolitisches Stimmrecht auszuüben."

Die Kleine Offene Tür ( K.O.T.) St. Sebastian greift eine ganze Woche dieses Thema auf:

In der Projektwoche gegen Rechtsextremismus vom  3. bis 9. November treten Jugendliche täglich in einem interaktiven Wissens- und Spielequiz rund um das Grundgesetz, Rechtsextremismus und die Verfassung an. Das "große Spiel" oder auch "Chaosspiel" findet im gesamten Pfarrheim in der Wilhelmstr.7 statt.

Es gibt tolle Preise für die Tages- und  Wochensieger, die je nach Punktestand vergeben werden.  

Beabsichtigt wird mit der Projektwoche die bewusste  Heranführung und Auseinandersetzung von Kindern und Jugendlichen mit den Grundrechten/- Pflichten und der Verfassung um sich so kritisch mit antidemokratischen Tendenzen und Bewegungen auseinandersetzen zu können.

Am Samstag, den 8. November um 17.00 Uhr findet unter Beteiligung der K.O.T. der Jugendgottesdienst "Rock-the-Church" von Jugendlichen für Jugendliche in St. Pius X., Ahornstr. 12, zum Thema statt.

Am Sonntag den 9. November treffen sich die Jugendlichen zu Kaffee und Kuchen in der K.O.T. um danach gemeinsam die Ausstellung "Der Holocaust in Würselen" des Arbeitskreises "Kein Vergessen" zu besuchen, die an diesem Tag in der Pfarrkirche St. Sebastian gezeigt wird.  Um 17.00 Uhr folgt die gemeinsame Teilnahme der Jugendlichen am Gedenkgottesdienst in St. Sebastian und am Mahn- und Gedenkgang.

Weiter Aktionen in der GdG Würselen sind Familiengottesdienste zum Thema in St. Peter und Paul.

Alle Kinder und Jugendlichen von Würselen sind herzlich eingeladen an den Aktionen der K.O.T. St. Sebastian, Wilhelmstr. 7, teilzunehmen. Infos und Anmeldungen gibt es unter der Telefonnummer 02405/92530.