Termine Nachtaktiv 2018

Das Angebot „Nachtaktiv“ findet von 22 bis 0 Uhr in der Walter Rütt Halle in Würselen, Bardenbergerstraße statt. Alle Jugendlichen und junge Erwachsene sind... weiterlesen

Spielgruppe für Eltern mit Ihrem Kind ab 12 Monaten

Das Städtisches Familienzentrum „Lebens-Spiel-Raum“ bietet eine Spielgruppe für Eltern mit Ihrem Kind ab 12 Monaten an. Immer montags 16:00 – 17:30 Uhr, Start ist... weiterlesen

Wunschbaumaktion der Stadt Würselen vom 01. bis 15.12.2017

Erstmalig wird der Weihnachtsbaum im Foyer des Rathauses mit Wunschsternen geschmückt. Vom 01.12. bis zum 15.12.17 haben Würselener Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit... weiterlesen

Freitag, 12.11.2010

Sprachförderung auf dem Bauernhof

Sprachförderung ist heutzutage ein wichtiges Thema in den Tageseinrichtungen für Kinder. Das städt. Familienzentrum "Lebens – Spiel – Raum" in Würselen, Gerhart-Hauptmann-Straße, hat dazu fünf Wochen lang jeden Donnerstag ein Projekt für Kinder angeboten, die im Rahmen von Delfin 4 getestet und bei denen ein Sprachförderbedarf festgestellt wurde. Bei dem Projekt "Ilkas´kleine Farm" lernten die Kinder auf einem Bauernhof verschiedene Tiere kennen, wie man mit ihnen umgeht, wie sie sich anfühlen und welche Laute sie von sich geben.

Die Kinder mussten dabei selber aktiv werden und z.B. Eier und Federn suchen, Hühner füttern sowie Stroh bei den Pferden einstreuen. Dadurch wurden sie vertraut gemacht mit Pferden, Hühnern, Enten, Gänsen, Hasen, Schafen und Ziegen. Auf der Obstwiese wurden fleißig Äpfel und Birnen gesammelt und anschließend sortiert. An den darauf folgenden Tagen wurden die Erlebnisse durch Gespräche, Spiele, Malen und Gestalten, Rollenspiele und vieles mehr vertieft.

Dabei haben die Kinder nicht nur gelernt, sondern sie hatten so viel Spaß, dass sie eigentlich gar nicht mehr nach Hause wollten. Kinder, die anfangs noch zurückhaltend und ängstlich waren, wurden mit der Zeit immer offener und mutiger im Umgang mit den Tieren. Dadurch wurde durch das Projekt – neben der sprachlichen Förderung – viele weitere Kompetenzen bei den Kindern gefördert.