Ferienspiele 2018 in der Stadt Würselen

Erstmalig stellt die „AG 78“ der Stadt Würselen die Ferienangebote für die Sommerferien 2018 gemeinsam vor.

Das vollständige... weiterlesen

Informationsabend für Eltern zur Mediennutzung von Kindern

Ein Leben ohne ihre beliebten Fernsehserien und DVDs ist für die meisten Kinder heute nicht mehr vorstellbar. Doch neben dem Fernsehen kommen auch immer früher Tablets, Spielkonsolen... weiterlesen

Cityfest in Würselen am 06.05.2018

Wie in jedem Jahr bietet die städtische Jugendarbeit im Rahmen des Cityfestes zahlreiche Spielmöglichkeiten für Kinder an. Ihr findet uns ab 11.00 Uhr auf dem Parkdeck des... weiterlesen

Donnerstag, 11.12.2014

Wir tragen ein Licht

Die Kinder des Städt. Familienzentrum „Lebens-Spiel—Raum“ tragen in der Adventszeit symbolisch ihr Licht in die Stadt und öffnen dadurch viele Herzen.
Nicht nur, dass sie ihre Laternen für den Tannenbaum im Rathaus bastelten, um den Baum, wie jedes Jahr mit  Herrn Bürgermeister Nelles zu schmücken - Sie unterstützen auch die Spielzeugsammelaktion der „Würselener Tafel“, die Kinder, die sich nicht alles kaufen können, mit ausgewählten Geschenken zu erfreuen.
Begonnen hat die vorweihnachtliche Zeit in dem Familienzentrum in der Gerh-Hauptmannstr. schon rechtzeitig, damit die Kinder in Ruhe ihre Aktionen durchführen können.
In dieser besonderen Zeit stimmen die Erzieherinnen die Kinder mit  Geschichten, Liedern, Märchen und Spielen auf diesen Weg bis Weihnachten ein.
„Wir wollen im Kindergarten eine Alternative zum Konsumdenken und zur Vermarktung der Adventszeit setzen, indem wir gerade in der hektischen Zeit, Momente der Ruhe einkehren lassen“ so die Leiterin Renate Rütters, die mit ihrem Team diese wertvolle Zeit für die Kinder vorbereitet hat. 

In der 2. Adventswoche brachten die Kinder ein Licht in den Seniorenkreis der Pfarre St. Sebastian, um im Rahmen einer kleinen Adventsfeier Gedichte und Lieder vorzutragen.
Seit 5 Jahren freuen sich die Verantwortlichen, Frau Leuchter und Frau Schneider, die Kinder aus der Gerh-Hauptmann-Str. zu begrüßen.
Gemeinsam mit Kindern aus der Grundschule Friederichstr. und Marie und Paul Gennens, die ihr Können mit dem Spielen von Geige und Cello darboten, entstand ein abgerundetes Programm, dass den Senioren viel Freude bereitete.
In der letzten Adventswoche lassen die Kinder und ihre Erzieherinnen, bei einer kleinen Adventsfeier mit den Eltern, die Lichterzeit ausklingen.